Geschichte

1882
Emil Passburg erfindet den Vakuumtrockner

1900
E. Passburg kauft die "Erfurter Maschinenfabrik Franz Beyer"

1932
Aufgrund der Weltwirtschaftskrise geht das Unternehmen Bankrott: Max Kotzan übernimmt die Patente

1945
Umwandlung des Unternehmens in eine sowjetische Aktiengesellschaft

1953
Umwandlung in die "Chemische Maschinenbauwerke Rudisleben" (Chema)

1968
Gründung des "Chemieanlagenbau-Kombinates" Erfurt-Rudisleben

1991
Übernahme durch die BDAG-Balcke-Dürr AG Ratingen - Deutsche Babcock Gruppe; Gründung der Chema Balcke-Dürr Verfahrenstechnik GmbH Rudisleben

1999
Gründung der Chema Prozeß- und Systemtechnik GmbH

2002
Eingliederung in die systec group

Vakuumschrank um 1900
Rührmaschine um 1940
Großfermenter 1999